Ethik-Code der Interessengemeinschaft hessischer Wildtierpfleger

 

Wir Wildtierpfleger

 

  • halten uns an die staatlichen Gesetze,

  • haben stets die eigene Gesundheit und Eigenschutz als Priorität, erkennen die Grenzen unserer persönlichen Belastbarkeit an und halten diese ein,

  • bemühen uns, hohe Standards in der Wildtierpflege durch Wissen und Fortbildung zu erreichen und aufrechtzuerhalten,

  • informieren uns kontinuierlich über aktuelle Mitteilungen, Methoden und Vorschriften,

  • handeln gewissenhaft und sind stetig bemüht die Qualität der Betreuung von Wildtieren zu verbessern,

  • erkennen medizinische Einschränkungen und Grenzen an und arbeiten mit kompetenten Tierärzten zusammen, sollte dies nötig sein,

  • respektieren andere Pfleger und Personen in ähnlichen Bereichen und pflegen im Sinne und für das Wohlergehen der Tiere eine gute Zusammenarbeit und informativen Austausch,

  • bemühen uns in allen Phasen der Pflege um die Aufrechterhaltung der Würde des Tieres im Leben und im Tod. Im Bewusstsein, dass es sich um Wildtiere handelt und das angestrebte Ziel immer eine gut vorbereitete Auswilderung ist, bemühen wir uns, den Umgang mit den Tieren entsprechend so zu gestalten, dass sie wild bleiben und das Rehabilitationsprogramm und die Auswilderung so ablaufen, dass die Tiere gut vorbereitet, gesund, selbstständig und überlebensfähig sind. Tiere, die aufgrund schwerer irreparabler Verletzungen nicht mehr auswilderbar sind und deren weitere Pflege mit unzumutbaren Schmerzen und massiven Einschränkungen in der Lebensqualität verbunden wäre, haben ein Recht auf eine schnelle, schmerzfreie Erlösung durch einen Tierarzt,

  • fördern auch durch unser Auftreten und öffentliches Wirken die Sensibilität in der Gesellschaft für Lebewesen und die Natur,

  • arbeiten auf der Grundlage gesunder ökologischer Prinzipien - Reinigungsmaßnahmen, Verwaltungsarbeit, Tierkörperentsorgung etc. werden verantwortungs- und umweltbewusst durchgeführt,

  • realisieren unser Tun und unsere Aktivitäten in einer professionellen Art und Weise mit Ehrlichkeit, Mitgefühl und Transparenz, damit durch unser persönliches Verhalten die Wahrnehmung der Wildtierpflege, als wichtiges und erforderliches Engagement, in der Öffentlichkeit positiv gestärkt wird.

 

 

 

Werden Sie Mitglied!

Telefon: 0163-3515058

Email: info@ighw.org

 

Verpassen Sie nichts!

Registrieren Sie sich hier um unsere aktuellen Newsletter zu erhalten.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.