Wildkaninchen

Wildkaninchen unterliegen dem Jagdrecht. Gemäß der Verordnung vom 29.09.2015 des HMUKLV dürfen verletzte, verwaiste oder kranke Tiere zu einer Auffangstation oder Tierarzt gebracht werden. Es besteht jedoch Meldepflicht über die Entnahme des Tieres, z.B. bei der Polizei.

Hilfsbedürftig sind folgende Wildkaninchen:

  • Katzen- undHundeopfer, auch wenn augenscheinlich unverletzt

  • Tiere, die verletzt, krank oder geschwächt sind

  • Straßenverkehrsopfer

  • Jungtiere, deren Bau komplett ausgegraben wurde

  • Jungtiere, die nackt und mit geschlossenen Augen außerhalb des Baues gefunden wurden

 

 

Bergung:

  • auf Eigenschutz achten, entweder Handschuhe oder ein dickes Tuch zum Umfassen benutzen

  • Jungtiere warm halten, z.B. in einer Jacke, Schal oder in der Hand

 

Erstversorgung:

  • nach dem Fund: Kontakt mit einer Wildtierauffangstation

  • auf keinen Fall dem Tier gleich etwas zu trinken oder zu essen geben

  • ist das Tier schwerverletzt, muss es einem wildtierkundigen Tierarzt vorgestellt werden

  • keine Parasitenmittel oder Spot-on Mittel benutzen, Flöhe, Zecken und Fliegeneier müssen umgehend (manuell)entfernt werden, dazu eignen sich Zeckenzange, Pinzette, ein Flohkamm oder eine unbenutzte bzw. saubere Wimpernbürste

 

Unterbringung:

  • Karton, Eimer oder Kleintierbox mit einem Handtuch etwas Gras oder Heu

  • Jungtiere benötigen eine Wärmeflasche oder PET-Flasche mit warmem Wasser und mit Handtuch umwickelt

  • aber VORSICHT - Tier langsam erwärmen und Ausweichmöglichkeiten von der Wärmequelle bieten

  • das Tier immer von Kindern und Haustieren fern halten

  • die Box oder den Karton bis zur Übergabe dunkel und ruhig abstellen

 

 

WICHTIG:

Bei erwachsenen kranken Wildkaninchen ist absolute Vorsicht und Einhaltung der Hygiene wichtig, insbesondere wenn man selbst Meerschweinchen oder Kaninchen zu Hause hält. Nachdem das Tier zu einem Tierarzt gebracht wurde, sollte ein sofortiger Kleiderwechsel vorgenommen werden und die Hände sowie das Transportmaterial gründlich gewaschen und desinfiziert werden.

Werden Sie Mitglied!

Telefon: 0163-3515058

Email: info@ighw.org

 

Verpassen Sie nichts!

Registrieren Sie sich hier um unsere aktuellen Newsletter zu erhalten.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.